Seminare – Diverses

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seminare0.gif      

Wertermittlung von Ingenieur- und Architekturbüros

Säulenhalle der Moschee von Cordoba

Titel

Wertermittlung von Ingenieur- und Architekturbüros

Dauer

Ein Tag

Zielgruppe

Inhaber von kleinen und mittelständischen Unternehmen, die aus Altersgründen, durch Wechsel in eine andere Tätigkeit oder durch plötzliches Ausscheiden ihr Unternehmen in andere Hände geben wollen / müssen. Interessenten, die ein anderes Unternehmen kaufen wollen.

Zielsetzung

Die Teilnehmer sollen sich darüber klar werden, in welchen Fällen die Wertermittlung eines Ingenieur- oder Architekturbüros wichtig wird. Der Unterschied zwischen subjektivem und objektivem Unternehmenswert soll vermittelt werden. Die wichtigsten Bewertungsmethoden werden gegenübergestellt und es werden Hinweise auf die Wahl der jeweils geeigneten Methode gegebene. Die rechtlichen Vorschriften und die Fördermöglichkeiten werden besprochen. Auf den Sonderfall der Bewertung von sehr kleinen Unternehmen wird ebenso eingegangen, wie auf die Bewertung im Zusammenhang mit dem Familien- und Erbrecht.

Inhalt

Bewertungsanlässe, warum Beratung zur Wertermittlung
Subjektiver versus objektiver Unternehmenswert
Methoden der Wertermittlung, Auftrags- versus Ertragswert
Substanz-, Liquidations- und Praxiswert (Goodwill)
Organisationswert, Marktwerte (Vergleichswerte)
Wahl der Methode, rechtliche Vorschriften, Förderung
Bewertung von Kleinunternehmen, Familien- und Erbrecht
Vorgehensweise der Übergabe, Zahlungsbedingungen, Risiken
Erstes überschlägiges Gutachten, Bewertungsbeispiel

Referent

Dr. Peter R. Wetzel war über dreißig Jahre in leitenden Positionen eines multinationalen Elektrounternehmens beschäftigt. In 18 Jahren Auslandstätigkeit in der Schweiz, Brasilien, Südafrika und Weißrussland konnte er ein weites Spektrum an Erfahrungen sammeln.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation