Seminare – Marketing und Export

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seminare0.gif      

Internationale Wirtschaftsbeziehungen

van Roymerswaele (1490-1567) Der Geldwechsler und seine Frau

Titel

Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Dauer

ein oder zwei Tage

Zielgruppe

Unternehmer / -rinnen ; Exportleiter ; Sachbearbeiter, die sich Wissen über internationale Wirtschaftsbeziehungen aneignen müssen.

Zielsetzung

Die Außenwirtschaft stellt aufgrund vielfältiger Verflechtungen in den internationalen Märkten für die meisten deutschen Unternehmen eine wichtige Ertragskomponente dar. Daher müssen unter anderem bilaterale und multilaterale Wirtschaftsabkommen gekannt und vorteilhaft umgesetzt werden. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt sein, Sachverhalte des alltäglichen internationalen Wirtschaftslebens zu verstehen und zu nutzen.

Inhalt

Weltwirtschaftssituation
Große Wirtschaftsblöcke
Finanzierung im internationalen Geschäft
Zielsetzung, Invest.- und Konsumgüter, X2Y
Exportinformationen, Messebeteiligungen, Exportrisiken
Absatzmittler, Kooperationen, Joint Ventures, Technologietransfer
Transportwesen, Incoterms, Dokumente
Handel innerhalb/außerhalb der EU, Tender, Korrespondenz
Auslandszahlungsverkehr
Entwicklungsprojekte / Förderprogramme / EU-Institutionen
Zollfragen

Referent

Dr. Peter R. Wetzel war über dreißig Jahre in leitenden Positionen eines multinationalen Elektrounternehmens beschäftigt. In 18 Jahren Auslandstätigkeit in der Schweiz, Brasilien, Südafrika und Weißrussland konnte er ein weites Spektrum an Erfahrungen sammeln.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation